Outlook 2003 konfigurieren

Die folgende Anleitung beinhaltet die von uns empfohlene Konfiguration Ihres E-Mail-Programms zur Nutzung Ihres @vogesenstrasse.com Postfachs.

1. Konfiguration starten



Starten Sie Outlook 2002/2003. Wählen Sie aus dem Menü "Extras" den Punkt "E-Mail-Konten".


--------------------------------------------------------------------------------

2. Outlook Konto hinzufügen


Markieren Sie bitte "Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen" und klicken Sie dann auf <Weiter>.


--------------------------------------------------------------------------------

3. Servertyp auswählen


Markieren Sie "POP3" und bestätigen Sie mit <Weiter>.


--------------------------------------------------------------------------------

4. Kontodetails eintragen



Tragen Sie nun die Details zu Ihrem E-Mail-Konto ein:

Ihr Name: Ihr vollständiger Name (z. B. Max Mustermann)
E-Mail Adresse: Ihre vollständige E-Mail-Adresse @vogesenstrasse.com (z. B. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Posteingangsserver (POP3): pop3.1blu.de
Postausgangsserver (SMTP): smtp.1blu.de
Benutzername: Ihre vollständige E-Mail-Adresse @vogesenstrasse.com (z. B. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Kennwort: Als Kennwort geben Sie das E-Mail-Passwort ein, das Sie mit den Unterlagen erhalten haben.

Klicken Sie jetzt auf <Weitere Einstellungen>.


--------------------------------------------------------------------------------


5. Weitere Einstellungen



Unter dem Reiter "Allgemein" können Sie dem Konto einen eigenen Namen geben. Anschließend klicken Sie auf den Reiter "Verbindungen".
 



Wenn Sie die Verbindung über die Software 6.0 herstellen wollen, setzen Sie die Markierung auf "Über das lokale Netzwerk verbinden (LAN)". Hier muss dann zuerst die Software 6.0 und über diese dann Outlook gestartet werden.





Setzen Sie unter dem Reiter "Erweitert" im Feld "Servertimeout" den Regler auf 5 Minuten. Ist der Punkt "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" angeklickt, werden die E-Mails beim Abruf nicht vom Server gelöscht, sondern verbleiben dort. Beachten Sie, dass diese Einstellung nach einiger Zeit zum Überlauf des Postfaches auf dem Server führen kann; Sie können dann keine neuen E-Mails mehr empfangen.

Klicken Sie abschließend auf <OK>, <Weiter> und <Fertig stellen>.

Die E-Mails können jetzt über Outlook 2002/2003 versendet und abgerufen werden.